Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Projekte in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle


© Theaterpädagogische Werkstatt
Präventionsprojekt "Ein Tritt ins Glück"

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Enger bietet in Kooperation mit weiterführenden Schulen in Enger sowie der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück das Präventionsstück »Ein Tritt ins Glück« in regelmäßigen Abständen an. Es thematisiert sexuelle Übergriffe/Grenzverletzungen unter Jugendlichen und gemeinsam in der Nachbearbeitung werden Strategien entdeckt wie man sich besser vor Verletzungen schützen kann als die Figuren im Stück. mehr Informationen
 

 

»Die große Nein-Tonne«- Ein Selbststärkungsprojekt für Kindergartenkinder.

Enger, 29.05.2015. In Enger lernen die Kindergartenkinder während eines Selbststärkungsprojekts der Theaterpädagogischen Werkstatt in ihrem letzten Kindergartenjahr ihre Zu- und Abneigungen klar auszusprechen. mehr Informationen
 

 

Girls' Day 2014.

Enger, 17.03.2014. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Enger wieder am Girls' Day und bietet insgesamt 6 «Schnupperplätze« an. mehr Informationen
 

 

Projekt zur Vermeidung von Jugendschwangerschaften

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Rolf - Dircksen - Schule in Enger lernen wie man Jugendschwangerschaften vermeidet. Seit 2009 wird dieses Projekt von der Gleichstellungsstelle in Enger angeboten und finanziert vom Lions Club Enger/Spenge e.V. mehr Informationen
 

 


© www.lewandowski-foto.de
Präventionsobjekt "Mein Körper gehört mir"

Grundschulkinder in Enger lernen »NEIN« zu sagen. Seit 2008 erhalten alle Kinder, die die Grundschulen in Enger besuchen, Stärkung, Unterstützung und Informationen zum Thema Sexueller Missbrauch. mehr Informationen
 

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü