Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Kommunalwahl

Die Kommunalwahl fand am 25. Mai 2014 statt.

Die Kommunalwahl bietet die Möglichkeit, vor Ort seine Stimme einzubringen.
Gewählt werden der Bürgermeister, der Rat der Gemeinde, die Mitglieder des Kreistages und der Landrat.
Bürgermeister und Landrat werden für sechs Jahre, Stadtrat und Mitglieder des Kreistages für die Dauer von fünf Jahren gewählt.
Für die Wahl des Bürgermeisters gibt es einen einheitlichen Stimmzettel in allen Wahlbezirken. Für die Wahl des Stadtrates werden in den 17 Kommunalwahlbezirken verschiedene Stimmzettel ausgehändigt, da in allen Bezirken andere Direktkandidaten antreten. Welchen Stimmzettel der Wahlberechtigte erhält, hängt davon ab, wo er in Enger gemeldet ist.

 

Aktuell nur für die Stadt Enger

In der Stadt Enger wurden bei der Kommunalwahl 2014 nur der Stadtrat und die Mitglieder des Kreistages gewählt.

Bürgermeister- und Landratswahl fanden am 13.09.2015 statt.

Wahlergebnis der Bürgermeister- und Landratswahl 2015

 

 

Gesamtwahlergebnis Ratswahl in der Widukindstadt Enger am 25.05.2014.

Mit Klick auf die Grafik gelangen Sie zu den Wahlergebnissen.

 

 


Wahlhelfer

Ohne ehrenamtliche Wahlhelfer geht nichts, 124 werden benötigt. Insgesamt
müssen 20 Wahlvorstände gebildet werden. Wahlhelfer bekommen eine
Aufwandsentschädigung in Höhe von 35,- Euro. Neue Wahlhelfer sind willkommen.

 

 

Wahlrecht und Wahlberechtigung

Wahlberechtigt für die Kommunalwahlen ist, wer am Wahltag:
  • Deutscher im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes oder Unionsbürger ist (d.h. die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt)
  • das 16. Lebensjahr vollendet hat
  • den 16. Tag vor der Wahl im Wahlgebiet (Enger) seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebiets hat
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Wahlausschuss 10. April 2014.

Ratssaal der Stadt Enger

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 10. April 2014 68 Direktkandidaten in 17 Wahlbezirken von insgesamt 4 Parteien für die Kommunalwahl 2014 in der Stadt Enger zugelassen.
Alle Bewerberinnen und Bewerber aufgelistet nach den jeweiligen Wahlbezirken und auch die Reservekandidatinnen und -kandidaten finden Sie in der Niederschrift des Wahlausschusses (siehe Link).

 

Bekanntmachung Tagesordnung Wahlausschuss

Niederschrift Wahlausschuss

Anlage zum TOP 5 der Niederschrift Wahlausschuss am 10.04.2014. (PDF, 6,1 MB)

 

Die letzte Kommunalwahl war am 30.08.2009

 
 
Zurück zum Schnellmenü