Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Kultur

Camina Burana
Konzert des Widukindchores
Rockband Percy Pur
Rockband Percy Pur
Ausgrabungsstätte im Museum
Ausgrabungsstätte im Widukind Museum
© Harald Wurm
Zunächst kommt fast jedem die Musik in den Sinn, wenn von der Stadt Enger die Rede ist.
Das Kulturleben der Stadt hat einen markanten Schwerpunkt in seinen Kirchenmusikveranstaltungen, renommierten Chorkonzerten, und in dem lokalen musikalischen Nachwuchs, den die Jugendmusikschule mit ihrem guten Angebot, die städtischen Schulen und auch Privatinitiativen immer wieder hervorbringen. Diese musikalische Vielfalt, Breite und Qualität machen Veranstaltungen immer wieder zu Publikumsmagneten weit über die Grenzen Engers hinaus.

Weitere Fixpunkte des städtischen Kulturlebens sind die drei Museen, in denen die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte erleb- und spürbar gemacht wird. Ihr anspruchsvolles und abwechselungsreiches Veranstaltungsprogramm macht sie zu lebendigen Kulturorten.

 

Ebenso sind die Veranstaltungsreihen der Stadtbücherei mit Vorträgen, Büchereiflohmarkt und Vorlesestunden immer gut besucht bzw. ausverkauft.

 

Schüler- und Seniorentheatergruppen servieren beliebte Bühnenerlebnisse.
Im Freizeitangebot der beiden Kinder- und Jugendzentren (ein städtisches und ein kirchliches) sind neben Aktionen für den Nachwuchs auch kleine kulturelle Leckerbissen für die „Großen“ enthalten.

 

 

Die Angebote sind da und warten auf Sie!

Personen in der BüchereiStadtbücherei Enger

Als kommunale öffentliche Einrichtung bietet unsere Stadtbücherei Enger allen Kinder, Erwachsenen und Besuchern ein attraktives Medien- und Veranstaltungsangebot. mehr Informationen
 

 

Abendaufnahme Widukind MuseumMuseen in Enger

Enger ist nicht nur sehr traditionsreich, sondern auch eine Stadt, die diese Traditionen und ihre Geschichte liebevoll pflegt. Für interessierte Bürger und Touristen wird die Geschichte ... mehr Informationen
 

 

Riesenrad am AbendRegelmäßige Veranstaltungen

In Enger versteht man zu leben. Aber das gilt es selbst zu entdecken, in einer Stadt, die Gastfreundschaft groß schreibt, die ihre Tradition pflegt und die Feste feiert wie sie fallen. mehr Informationen
 

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü