Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Erste-Hilfe-Kurs im Haus der Kulturen

Praktische Übung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Erste-Hilfe-Kurs im Haus der Kulturen.

Am letzten Samstag hat der DRK Verband Herford Land e.V. einen Erste-Hilfe Kurs im Haus der Kulturen angeboten. Der Kurs richtete sich an Migranten und Ehrenamtliche. Der Kurs war in einfacher Sprache gehalten und mit Bildmaterial unterstützt, sodass jeder folgen konnten. Die Teilnehmenden unterstützen sich oft gegenseitig und halfen bei Nichtverstehen durch Übersetzungen. Der Tageskurs beinhaltete 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und ist auch für die Führerscheinprüfung wichtig. Grundsätze der Ersten-Hilfe, Wundversorgung, lebensrettende Sofortmaßnahmen und Herz-Lungen-Wiederbelebung wurden vom dem Erste-Hilfe-Ausbilder Timo Hanisch theoretisch vermittelt und konnte anschließend von den Teilnehmenden praktisch angewandt werden. Dazu gehörten auch richtiges Absichern einer Unfall- Stelle, Not-Ruf absetzen, Stabile-Seitenlage, Helm richtig abnehmen bei Fahrrad- und Motorradunfällen und vieles mehr.

Die große Nachfrage nach Plätzen für diesen Kurs machte deutlich, dass ein großer Bedarf für Kurse dieser Art besteht. Ein ähnlicher Kurs soll deshalb in der zweiten Jahreshälfte noch einmal angeboten werden. Außerdem soll es noch einen Kurs für Eltern geben „Fit-in Erste Hilfe“, richtig handeln bei Kindernotfälle im familiären Bereich.

 
 
Zurück zum Schnellmenü