Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Veranstaltungen










    



Mit Bus und Bahn unterwegs für Engeraner Bürgerinnen und Bürger

Datum:
06.04.2019




v.l. Jürgen Krain (moBiel, Prokurist), Matthias Rasche (Stammtisch Barmeierplatz), Ulrike Harder-Möller (Gleichstellungsbeauftragte, Mobilkoordinatorin Stadt Enger), Thomas Meyer (Bürgermeister Stadt Enger), Sebastian Nollmann (Praktikant Stadt Enger), Peter Ritter (BVO, stellv. Betriebsleiter), Jürgen Timm (Mobilagent)

Der öffentliche Nahverkehr der Widukindstadt Enger hat einiges zu bieten. Unter diesem Aspekt möchte die Stadt in Kooperation mit moBiel, der BVO, den Mobilagenten und dem Stammtisch Barmeierplatz den Engeranerinnen und Engeranern den öffentlichen Personennahverkehr näher bringen. Am 6. April 2019 findet eine Fahrt von den Ortsteilen der Widukindstadt Enger über den Buskontaktpunkt Kleinbahnhof zum Betriebshof von moBiel in Bielefeld statt. Teilnehmende werden mit kostenlosen Tickets ausgestattet um mit dem ÖPNV (öffentlichen Personennahverkehr) zum Buskontaktpunkt Kleinbahnhof zu gelangen.

 
Die Abfahrt vom Kleinbahnhof mit der Linie 54 nach Bielefeld zur Haltestelle Babenhausen Süd ist um 10:12 Uhr. Dort wartet der SparrenExpress auf die Teilnehmer*innen. Auf der ca. 1 ½ stündigen Fahrt durch Bielefeld bis zum Betriebshof von moBiel gibt es kostenfreie Verpflegung an Bord des SparrenExpress und Informationen über Tarife, Abos, Fahrpläne und spezielle Apps. Danach geht es zur Besichtigung des Betriebshofs von moBiel. Anschließend fahren wir gemeinsam mit dem SparrenExpress und der Linie 54 oder eigenständig mit den kostenlosen Tickets, zurück nach Enger. Ankunft ist um ca. 15:11 Uhr. Für die gemeinsam zurückfahrenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird am Buskontaktpunkt Kleinbahnhof ein Kleinbus bereitstehen, der die Ortsteile bedarfsorientiert anfährt.

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich, da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt und die kostenfreien Tickets zugestellt werden müssen. Die schriftlichen Anmeldungen per Mail oder Post richten Sie bitte direkt an Frau Ulrike Harder-Möller.

 

Abfahrtzeiten aus den Ortsteilen, Programmablauf und Anmeldeinformationen finden Sie im Flyer im Rathaus und der Bücherei oder direkt bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Enger Ulrike Harder-Möller.

 

Kontakt:

 

Ulrike Harder-Möller
Gleichstellungsbeauftragte

Telefon:
05224 9800-40

Telefax:
05224 9800-66

Raum:
1.40 1.OG.

E-Mail:

E-Mail:


 

 

Flyer "Mit Bus und Bahn unterwegs" - Aktionstag am 06.04.2019 (PDF, 86 kB)



Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
» VCS (Outlook)
» ICS (Apple)
» iCal
 
 
Zurück zum Schnellmenü