Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Veranstaltungen










    



Uraufführung in Enger: »WIDUKIND« - DIE OPER.

Datum:
01.10.2022

Uhrzeit:
19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Veranstalter:




Plakat: Widukind - Die Oper

Das zentrale Thema der Oper ist Widukinds Weg zur Taufe, die Begegnung zwischen Widukind, dem Kämpfer für die sächsischen Traditionen und Karl dem Großen, dem Verfechter einer neuen Religion und Denkweise.

Widukind ist des Krieges müde und beginnt die Sinnlosigkeit des Blutvergießens einzusehen. Karl der Große trägt Sieg um Sieg davon und scheint damit das Recht und die stärkere Gottheit auf seiner Seite zu haben. Angesichts der Entwicklungen bleibt Widukind nichts anderes übrig, als sich zu dem neuen Glauben zu bekennen, um weitere Opfer zu vermeiden. Dabei geht es nicht so sehr um Widukinds Bekenntnis zum Christentum und auch nicht um Widukind als Widerstandskämpfer und Rebell, sondern vielmehr um einen Menschen am Vorabend einer großen Zeitenwende. Die Welt, so wie er sie gekannt hat, hört auf zu existieren.

 

Karl der Große und die Franken mit ihrer Religion kommen wie eine Naturkatastrophe über die Sachsen, und niemand kann sie aufhalten. Ein Umdenken tut not. Auch wir stehen an einer Zeitenwende. Ein Krieger aus grauer Vorzeit kann da zum Vorbild werden. Denn auch für Widukind geht es darum, die Zukunft neu zu gestalten. Einem übermächtigen Gegner die Hand zu reichen und zu überlegen, wie mit dessen Impulsen eine lebenswertere Welt für alle geschaffen werden könnte. Was zunächst eine persönliche Niederlage zu sein scheint, wird durch den Reifungsprozess des Helden in einen Sieg verwandelt: einen Sieg der Weisheit über die Furcht und die daraus resultierende Gewalt.

 

Die Oper wurde gefördert mit Mitteln aus der Regionalen Kulturförderung und der Heckewerth-Stiftung.

Ein Projekt des Widukind-Museums der Stadt Enger in Kooperation mit dem Förderverein Widukind-Museum-Enger e.V., dem Kultur- und Verkehrsverein Enger und dem Verein engerIMPULSiv.

 

Komposition und musikalische Leitung: Thomas Lotz;

Regie, Konzeption und Libretto: Birgit Kronshage;

Bühne und Kostüme: Sabine Lindner

 

Tickets erhalten Sie über das Online-Buchungsportal reservix, im Widukind-Museum oder in allen Vorverkaufsstellen von reservix in Ihrer Nähe.

 

Veranstaltungsort: 

Fa. CLP Trading GmbH (ehemaliges Gelände von Wellmann-Küchen)

Werkstraße 6

32130 Enger

 

Tickets unter www.widukind-museum-enger.de

Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
» VCS (Outlook)
» ICS (Apple)
» iCal
 
 
Zurück zum Schnellmenü