Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressedienst





Grundschule Enger bekommt neue Klassenräume | 18. 05. 2020


Die Grundschule Enger-Mitte benötigt mehr Platz. Daher wurde vom Rat der Widukindstadt beschlossen, übergangsweise eine Pavillonanlage aufzustellen, um die Raumverhältnisse der Schule im Herzen von Enger zu verbessern.

Nun rückt die Ausführung dieser Pläne näher: Aktuell werden die Fundamente für den Bau vorbereitet. Die Anlieferung der Elemente für die zweigeschossige Pavillonanlage ist für den 26. und 27. Mai angekündigt. Für das Abladen der Module wird ein Autokran zum Einsatz kommen.

Aus diesem Grund wird die Poststraße am 26. und 27. Mai vollständig gesperrt. Ein Passieren der Straße mit Fahrzeugen wird an diesen Tagen nicht möglich sein. Dies gilt auch für Anwohner. Diese werden gebeten, ihre Privatfahrzeuge vor Beginn der Sperrung auf einem Ausweichparkplatz abzustellen.

Nach Anlieferung der Module beginnt eine etwa sechswöchige Arbeitsphase für den Innenausbau. In Betrieb genommen werden die neuen Schulräume planmäßig nach den Sommerferien, also Mitte August.

Für die unvermeidlichen Unannehmlichkeiten während der Aufstellung und der Innenausbauarbeiten bitte ich die Nachbarschaft der Grundschule Enger um Entschuldigung, aber auch um Verständnis.

 
 
Zurück zum Schnellmenü