Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen





Sperrmüll wird abgeholt | 29. 12. 2020


Die nächste Sperrmüllabfuhr der Widukindstadt Enger erfolgt am Dienstag, 12.01.2021.

 
Gegenstände, die wegen ihrer Größe nicht in der grauen Tonne (Restmüll) unterzubringen sind, gelten als Sperrmüll. Dazu gehören z. B. Möbel, Matratzen, Teppiche, Fahrräder. Die Gebühr beträgt 15,30 Euro für 50 kg, wobei das Gewicht geschätzt wird. Für die Abholung von Elektrogroßgeräten (z. B. Waschmaschinen, Wäschetrockner, Spülmaschinen, Elektroherde und Kühlgeräte) beträgt die Gebühr für die Abholung 13,- Euro pro Gerät.

 
Wir empfehlen weiterhin die kontaktlose Beantragung telefonisch (Frau Glodde, Tel. 05224/9800-81, und Frau Scheiding, Tel. 05224/9800-23) oder per E-Mail unter der Adresse Abfallberatung@enger.de .

Die Zahlung der Sperrmüllgebühren erfolgt nach Erhalt des Kostenbescheides durch eine Überweisung an die Stadtkasse.
Die Sperrmüll-/ Elektromarken werden Ihnen unmittelbar nach dem Zahlungseingang auf postalischem Wege zugesandt.

 
Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag bis Mittwoch, den 06.01.2021.

 
Geben Sie bei der Überweisung im Verwendungszweck sowohl Ihren Nachnamen als auch den Betrag mit an.

Folgende Bankverbindungen bestehen:

Sparkasse Herford
BIC: WLAHDE44XXX
IBAN: DE31 4945 0120 0140 2000 56

oder

Volksbank Herford-Mindener Land eG
IBAN: DE73 4949 0070 0010 2648 00
BIC: GENODEM1HFV

Aufgrund des Corona-Lockdowns kann momentan nicht sichergestellt werden, ob die Elektroschrottsammlung von Elektrogroß- und –kleingeräten am Montag, dem 18.01.2021, stattfinden wird.
Weitere Informationen werden zeitnah in der Presse veröffentlicht.

 

Zusätzliche Termine finden Sie auch im Abfallkalender 2021 der Stadt Enger, in der Abfall-App „Abfallkalender Enger“ .

Die WebApp „Abfallkalender Enger“ steht für alle Smartphones und Tablets im Google Play Store und im App Store kostenlos bereit.

 

Google-play-badge

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü