Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Pressemitteilungen





Aktionstag zum Mitmachen | 08. 09. 2023


Werben für den Aktionstag »Enger macht mobil« am 17. September: Julian Kucknat-Groß, Meike Kornblum (beide Stadt Enger), Marcel Hörmann (Edeka Wehrmann) und Bürgermeister Thomas Meyer

Wollten Sie schon immer mal ein Lastenrad ausprobieren oder interessieren Sie sich für Radrouten im Kreis Herford oder einen Verkehrssicherheits-Check Ihres Fahrrades? Dann sind Sie herzlich eingeladen, sich aktiv am diesjährigen Mobilitätstag der Widukindstadt Enger zu beteiligen. Am Sonntag, 17. September, zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr heißt es auf dem Parkplatz Edeka Wehrmann, Ringstr. 33a: „Enger macht mobil“.

Zahlreiche Mobilitätsangebote für Jung und Alt laden zum Mitmachen ein. Der ADFC Enger-Spenge codiert nach vorheriger Anmeldung Fahrräder. Auf Kinder warten Mal-Aktionen und ein Bobbycar-Parcours. Die Widukindstadt Enger und der Kreis Herford sind am Aktionstag vor Ort und beraten Sie gerne zu den Themen Mobilität und Klimaschutz. Essen und Getränke sind ebenfalls erhältlich.

„Ich freue mich, dass wir am Aktionstag „Enger macht mobil“ mit einem eigenen Stand vertreten sind und wünsche mir, dass sich dieser jährliche Mobilitätstag auf dem Parkplatz unseres Marktes dauerhaft etabliert“, sagt Herr Hörmann, Filialleiter von Edeka Wehrmann in Enger.
Auch Bürgermeister Thomas Meyer betont seinen Wunsch, mit „Enger macht mobil“ einen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten: „Diese Veranstaltung mit ihrem vielseitigen Programm könnte für manche den entscheidenden Anstoß geben, aufs Rad umzusteigen. Allein das ist ein guter Grund, dieses Event nach Kräften zu unterstützen.“
Zum dritten Mal beteiligt sich die Widukindstadt Enger in der Zeit vom 16. bis 22. September an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW) – einer Kampagne der Europäischen Kommission unter dem dauerhaften Motto „Mix and Move! – klimafreundlich mobil“.

Den Flyer und das Plakat zum Aktionstag mit allen Mitwirkenden und weiteren Veranstaltungen im Rahmen der EMW finden Sie in zahlreichen Geschäften in der Engeraner Innenstadt sowie digital unter www.enger.de oder über den Instagram-Account der Widukindstadt.

Die diesjährige EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE steht zusätzlich unter dem Motto: „Hallo Kultur! – der öffentliche Raum als Bühne während der EMW“. Die Bühne im Kleinbahnmuseum Enger gehört am 20. September der Kinderliedersängerin Faryna aus Herford.

Besuchen Sie in der Aktionswoche auch die Stadtbücherei Enger und die Buchhandlung Liebold. Dort wartet jeweils eine Bücher-Ecke zum Thema Mobilität auf Sie.

Die Widukindstadt Enger dankt allen Mitwirkenden für ihr Engagement und die Bereitschaft, sich aktiv am Mobilitätstag bzw. weiteren Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche zu beteiligen.

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü