Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Bekanntmachungen






Bekanntmachung: Vereinbarung zwischen der Stadt Enger und der Stadt Bünde über die Wahrnehmung von Aufgaben der Vollstreckung im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit | 09. 09. 2020


Der Hinweis auf die öffentlich-rechtliche Vereinbarung über die Wahrnehmung von Aufgaben der Vollstreckung im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit zwischen der Stadt Enger und der Stadt Bünde vom 03.02.2020/05.02.2020 wird in der Zeit vom 09.09.2020 bis einschließlich 21.09.2020 im Aushangkasten der Stadt Enger am Rathaus, Bahnhofstr. 44, 32130 Enger, öffentlich bekanntgemacht. 

 

Vollständiger Bekanntmachungstext:

 

Hinweis auf die öffentliche Bekanntmachung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung über die Wahrnehmung von Aufgaben der Vollstreckung im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit zwischen der Stadt Enger und der Stadt Bünde

 

Es wird gemäß § 11 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GkG NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. Oktober 1979 (GV. NRW. S. 621), in der derzeit gültigen Fassung darauf hingewiesen, dass die öffentlich-rechtliche Vereinbarung über die Wahrnehmung von Aufgaben der Vollstreckung im Rahmen interkommunaler Zusammenarbeit zwischen der Stadt Enger und der Stadt Bünde vom 03.02.2020/05.02.2020 im Amtsblatt für den Kreis Herford in der Ausgabe 37/2020 vom 22.07.2020 bekannt gemacht wurde.

Enger, den 04.09.2020

Widukindstadt Enger
-Der Bürgermeister-
Thomas Meyer

 
 
Zurück zum Schnellmenü