Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Stadt Enger veräußert Immobilien

Wohnbaugrundstück im Ortsteil Belke-Steinbeck, 32130 Enger, zu verkaufen

Grundstück Schlößchenweg1
Grundstück Schlößchenweg1
Grundstück Schlößchenweg2
Grundstück Schlößchenweg2
Grundstück Schlößchenweg3
Grundstück Schlößchenweg3

Im Ortsteil Belke-Steinbeck im Grenzbereich der Stadtmitte von Enger bietet die Widukindstadt Enger Ecke Schlößchenweg und Oberer Eschweg ein Baugrundstück zum Zwecke der Wohnbebauung zum Verkauf an. Das Grundstück hat eine Größe von rd. 1.800 m² und ist voll erschlossen.

 

In näherer Umgebung des Grundstücks befinden sich wichtige Infrastruktureinrichtungen: Supermarkt, Kindergarten, Musikschule, Ärzte und in der Innenstadt weitere Einzelhandelsgeschäfte des täglichen Bedarfs.

Gute Verkehrsanbindungen zu den Nachbarstädten Herford, Bielefeld und Bünde sind ebenfalls vorhanden.

 

Die Möglichkeiten zur Bebauung und Nutzung des Wohnbaugrundstücks sind der Außenbereichssatzung „Schlößchenweg“ vom 19.12.2016 zu entnehmen.

 

Die Vergabe erfolgt im Wege eines Bieterverfahrens gegen Höchstgebot. Das Angebot hat sich dabei an dem zurzeit gültigen Bodenrichtwert in Höhe von 70,00 €/m² zu orientieren. Angebote können bis zum 30. September 2020 bei der Widukindstadt Enger, Frau Schweppe, abgegeben werden.

 

Exposé Grundstück Schlößchenweg (PDF, 103 kB)
Außenbereichssatzung Schlößchenweg (PDF, 3,1 MB)



 

 

 

Wohnaus im Ortskern Enger-Mitte zu verkaufen


Ansicht Nord Gabelsberger Str. 11
Ansicht Nord
Ansicht Süd-West Gabelsberger Str. 11
Ansicht Süd-West
Ansicht West Gabelsberger Str. 11
Ansicht West

 

Im Ortsteil Enger-Mitte bietet die Widukindstadt Enger das Wohnhaus Gabelsbergerstraße 11, 32130 Enger, zum Verkauf an.

Das Grundstück hat eine Größe von 694 m², ist voll erschlossen und zentral in Enger-Mitte gelegen.

 

Das Wohnhaus mit Garten, Terrasse und Balkon wurde 1961 errichtet und ist derzeit als Einfamilienhaus ausgelegt. Auf rd. 115 m² Wohnfläche im Erd- und Obergeschoss bietet es viel Platz. Im Dachgeschoss ist eine Ausbaureserve vorhanden.

Mit der Garage steht Ihnen ein Parkplatz für Ihr Fahrzeug zur Verfügung.

Das Haupthaus ist vollständig unterkellert.

 

In unmittelbarer Umgebung des Grundstücks befinden sich wichtige Infrastruktureinrichtungen: Supermarkt, Ärzte, Grundschule, Gymnasium, Realschule, Sportplatz, Gartenhallenbad und in der Innenstadt sind weitere Einzelhandelsgeschäfte für den täglichen Bedarf nur wenige Gehminuten entfernt.

Gute Verkehrsanbindungen zu den umliegenden Städten, u. a. nach Bielefeld mit dem Pkw oder über den ÖPNV über den nahegelegenen Buskontaktpunkt, sind ebenfalls vorhanden.

 

Die Vergabe erfolgt im Wege des Bieterverfahrens gegen Höchstangebot. Das Mindestgebot liegt bei 165.000,00 €.

Angebote können bis zum 15. November 2020 bei der Widukindstadt Enger, Frau Schweppe, abgegeben werden.

 

Zur Besichtigung des Objekts stehen Ihnen folgende Termine zur Verfügung:

 

Freitag, den 2. Oktober 2020 um 11.00 Uhr und

Montag, den 5. Oktober 2020 um 17.30 Uhr

 

Anmeldungen zum Besichtigungstermin bei der

Stadtverwaltung Enger, Bahnhofstr. 44, 32130 Enger

Frau Schweppe

Raum 1.41, 1. OG

Tel.: 05224 / 9800-41

E-Mail:u.schweppe@enger.de

 

Weitere Besichtigungstermine auf Anfrage.

 

Expose Gabelsbergerstraße 11 in 32130 Enger (PDF, 104 kB)
Schnitte_Gabelsbergerstraße 11 in 32130 Enger (PDF, 391 kB)
Grundriss Erdgeschoss_Gabelsbergerstraße 11in 32130 Enger (PDF, 377 kB)
Grundriss Obergeschoss_Gabelsbergerstraße 11 in 32130 Enger (PDF, 927 kB)

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü