Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Projekte und Maßnahmen des ISEK "Ortskern Enger"

Aufwertung des Barmeierplatzes

Blick auf den Barmeierplatz mit dem Widukindbrunnen. (© Melanie Pottebaum)
© Melanie Pottebaum
Eine Maßnahme aus dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept ISEK - Ortskern Enger ist die Aufwertung des Barmeierplatzes.
Ziel ist, das Erscheinungsbild des Barmeierplatzes durch verschiedene Gestaltungselemente aufzuwerten und so die Nutzung des Platzes, auch außerhalb von Stadtfesten, zu intensivieren.
ISEK-Enger - Aufwertung Barmeierplatz (PDF, 222 kB)

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Aufstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes ISEK–Ortskern Enger wurden hierzu unter anderem folgende Vorschläge und Anregungen gesammelt:

 

  • Die Erstellung einer, über eine Treppe geführten, Fußwegeverbindung vom Barmeierplatz zum Kirchenrundling. Auf diese Weise würde eine Sichtachse quer über den Barmeierplatz und eine Verbindung der drei Stadtplätze Kirchplatz, Barmeierplatz und Mathildenplatz entstehen.
  • Eine neue Möblierung entlang der Mauer zum Kirchenrundling zur Schaffung einer attraktiven Verweilqualität auf dem Platz.

  • Eine Umgestaltung, die den „Schlauchcharakter“ des Platzes mildert, „wildes Parken“ verhindert und eine Nutzung bei Stadtfesten weiterhin ermöglicht.
Einer der vorgestellten Entwürfe | ILLUSTRATION: PLANT LANDSCHAFTSARCHITEKTUR MELANIE POTTEBAUM Das Büro "plant Landschaftsarchitektur Melanie Pottebaum" erarbeitete erste konzeptionelle Ideenvorschläge für eine Aufwertung des Barmeierplatzes.

 

06.03.2013

In der Bürgerversammlung am 6. März 2013, 19:30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Enger hat Frau Pottebaum diese persönlich vorgestellt.

 

Die Planungsentwürfe können hier eingesehen und im Forum diskutiert werden.

 

Konzeptionelle Ideenvorschläge zur Aufwertung des Barmeierplatzes vom 06.03.2013. (PDF, 1,1 MB)

 

 

Planausschnitt Aufwertung Barmeierplatz vom Büro  plant Landschaftsarchitektur Melanie Pottebaum

28.04.2014

In der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und -entwicklung am 28.04.2014, 17.30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Enger hat Frau Pottebaum eine Überarbeitung ihrer ersten konzeptionellen Ideenvorschläge vorgestellt.

 

 

Überarbeitung des Vorentwurfkonzepts zur Aufwertung des Barmeierplatzes vom 28.04.2014. (PDF, 1,9 MB)

 

 

26.02.2015

Planausschnitt Aufwertung Barmeierplatz vom Büro  plant Landschaftsarchitektur Melanie Pottebaum (© plant Landschaftsarchitektur )
© plant Landschaftsarchitektur

In Vorbereitung für die Baumaßnahme „Aufwertung des Barmeierplatzes" fällt die brinkmann garten & design GmbH am Donnerstag, den 26.02.2015, auf dem Barmeierplatz Lindenbäume.
Die Baumaßnahme wird von plant Landschaftsarchitektur betreut. Zeitpunkt der Fertigstellung ist am: 11.04.2015.

 

Lageplan zur Umgestaltung des Barmeierplatzes. (PDF, 1,2 MB)

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü