Stadt Enger

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Curzweyl Cabinett

Charlotte Sieglin und John Wesley Zielmann
Charlotte Sieglin und John Wesley Zielmann bei einer Veranstaltung im Widukind Museum.
Vinorosso spielt
Das Ensemble "Vinorosso" bei einer Aufführung.
dieDrei2 P
Veit Schäfermeier (links) und Alexander Franzen (rechts); Christian van den Berg (im Hut) zaubern im Widukind Museum.

Unter dem Titel Engers Curzweyl Cabinett findet alljährlich eine anspruchsvolle Kulturreihe des Fördervereins Widukind-Museum statt. Die Idee ist, nach dem Vorbild der mittelalterlichen Gesellschaft Künstler in die Stadt zu holen, um den Menschen hier Unterhaltung, „Curzweyl“ zu bieten. So sehr die Spielmannszunft im Mittelalter auch verachtet war, so wenig wollte man doch auf ihre Künste verzichten. Und weil wir der Überzeugung sind, dass wir bis heute nicht auskommen ohne das, was diese Künste uns zu sagen haben, halten wir es wert und laden ein, unsere vielfältigen Angebote aus Musik, Literatur und Theater zu erleben. Unterstützt und gefördert wird diese Reihe von der Stiftung der Volksbank Enger-Spenge, der Fa. Bettwarenfabrik Schlafmond Krämer GmbH, Herford, der Heckewerth-Stiftung und dem Imagekonzept 2000+.

 

Das Curzweyl Cabinett findet in der ersten Jahreshälfte von Februar bis Mai und in der zweiten Jahreshälfte von September bis Dezember statt.

 

 
 
Zurück zum Schnellmenü